Born to be Wild (King of Queens S2E01)


Text vom Video:
Der Schwiegervater des King of Queens will wieder arbeiten gehen. (Du solltest deinen Lebenslauf vielleicht nicht mit einem Textmarker schreiben. Du hast Spaceshuttlecommander falsch buchstabiert.) Arthur bekommt auch postwendend ein Bewerbungsgespräch, um die Geburtenrate in Queens stark zu reduzieren. (Leitender Kinderarzt im hiesigen Krankenhaus.)
Doug fährt auf dem Motorrad von Richie mit, ist begeistert und überlegt, sich selbst eine Maschine zuzulegen. Als Carrie Wind von der Idee bekommt, trötet sie ihn an und verbietet es ihm. (Nein, keine Diskussion. Tschuldigung. Darf ich vielleicht?) Aus Trotz kaufte unser Held einfach ein Motorrad und diskutiert die Investition erst im Nachhinein sachlich mit seiner Gespielin aus: („Dieses Ding geht morgen wieder zurück.“ „Dieses Ding geht morgen nicht wieder zurück.“ „Es geht sowas von zurück.“ Es geht sowas von nicht zurück.“) Als Rache fängt Carrie nun wieder zu rauchen an und versucht vor Dougs unausweichlichem bevorstehenden Unfall an Lungenkrebs zu sterben. Eine vollkommen logische Reaktion.
Schnell stellt sich heraus, dass unser Berufsfahrer nicht die geringste Ahnung vom Motorradfahren hat, doch Carrie lässt ihn nicht wieder so einfach aus der Nummer raus. (Ja, du hast genug davon. Nein. Doch.) Also behauptet Doug, er würde dies nur aus Liebe tun. Also verkauft unser Moppelchen die Maschine und plappert irgendetwas von seiner tiefen Zuneigung zu seiner Frau. Jetzt bekommt Carrie jedoch ein schlechtes Gewissen, kauft das Motorrad wieder zurück und möchte mit ihrem Ritter in den Sonnenuntergang düsen. Da Doug bei seinen Fahrkünsten nun doch berechtigte Zweifel kommen, ob seine Stecherin den Trip überleben würde, bekennt er endlich Farbe.
Hier noch eine kleine Anmerkung am Rande. Während „Two and a half men“ später quasi alle sexuellen Tabus gebrochen haben, waren dies noch andere Zeiten. Und so wird schon zum zweiten Mal dezent angedeutet, dass Doug seine Frau durch das Hintertürchen besuchen wollte. „Also dafür hätte dich aber jede angetrötet.“ „Es war dunkel und ich habe die Orientierung verloren.“

Mit dem Kauf meines E-Books würdet ihr mir sehr helfen: https://www.amazon.de/dp/B0CTXP181S

Podcast herunterladen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Filme und Serien, Podcast abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.